Photovoltaikanlagen, für die eine Vergütung gemäß dem EEG gezahlt werden soll, müssen vom Betreiber seit dem 1. Januar 2009  der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Diese Meldung muss in Online-Meldeportal der Bundesnetzagentur erfolgen.

https://app.bundesnetzagentur.de/pv-meldeportal/

Im Anschluss an diese Meldung versendet die Bundesnetzagentur nach Übernahme der Daten per Post an die Anlagenbetreiber eine schriftliche Registrierungsbestätigung mit den gemeldeten Angaben und der Registrierungsnummer als Kennzeichnung für die Datenmeldung. Diese Registrierungsbestätigung kann dem Netzbetreiber als Nachweis über die erfolgte Meldung durch den Anlagenbetreiber vorgelegt werden. Ohne diese Meldung ist der Netzbetreiber nicht verpflichtet die Vergütung in Höhe des EEG zu zahlen.